Coaching

Als Coach begleite ich meine Klienten bei der Realisierung eines Anliegens oder der Lösung eines Problems. Ziel des Coachings im beruflichen Kontext ist vor allem die Verbesserung der Lern- und Leistungsfähigkeit unter Berücksichtigung der Ressourcen des oder der Klienten.

Mein Ansatz ist „personenzentriertes Coaching“ als Einzelcoaching oder Gruppencoaching. Ich setzte mich im personenzentrierten Coaching nicht mit der Optimierung ihrer kaufmännischen, rhetorischen, o.ä. Fähigkeiten auseinander, sondern biete ihnen Wege, ihre sozialen Fähigkeiten (Soft- / Sozial-Skills) zu optimieren.

Die Einsatzgebiete sind:

    • Kommunikationsprobleme

    • Akzeptanzprobleme

    • Mobbing

    • fehlende Motivation/Teamgeist

    • die innere Kündigung

    • plötzlicher Leistungsabfall/burn out

    • Bewerbungen

    • Karriereplanung

    • Managementveränderung

    • Teamveränderung/-neubildung

Mein Coaching ist interdisziplinär aus Elementen der humanistischen Gesprächstherapie bzw. der klientenzentrierten Beratung, Rollenspielen, gewaltfreier Kommunikation, Kommunikation nach Schulz von Thun, kreativen Tätigkeiten, Entspannungsübungen, EMDR, usw. aufgebaut. Es ist dynamisch, d.h. je nach Anforderung gibt es spezielle Trainingsmodule, die von mir in ein Gerüst eingearbeitet werden. So kann Feed-Back aus dem letzten Termin in den aktuellen Termin eingearbeitet werden.

Wie viele Termine voraussichtlich zu ihrem persönlichen Ziel führen, klären wir nach der Standortbestimmung.